Boulen jeden Sonntagmorgen von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr

Natürlich könntet ihr sonntags auch den ganzen Tag im Bett bleiben. Gesünder ist es aber an der frischen Luft. Zum Beispiel ab 10.00 Uhr auf dem Bouleplatz Heiligenberg. Es macht Spaß und bringt Abwechslung und Zufriedenheit.

Neues Geländer an der Treppe zum neuen Mühlenweg

An unserem Waldtag am 6. April haben wir an der Treppe zum neuen Mühlenweg (gegenüber dem Tretbecken) ein neues Geländer gebaut. Zuvor wurde die Treppe von Lars Biefischer und Heinrich Beneke saniert.

In diesem Jahr möchten wir am Samstag, 6. April 2019, mal wieder eine

Waldaktion durchführen.

 

Speziell wollen wir uns gemeinsam das Dillertal vornehmen. Zum einen soll an dem Tag der komplette Weg gepustet werden. Es haben sich aber im Laufe der Zeit wieder viele Nassstellen gebildet, die ausgeschaufelt und trocken gelegt werden müssen. Dazu brauchen wir viele Helfer mit Schaufel.

Treffpunkt: Samstag, 6. April um 9:00 Uhr im Boulepark.

Ende: ca. 11:30 Uhr mit anschließendem Essen (Erbseneintopf mit Bockwurst)

Wir laden alle Mitglieder und Freunde des Heimatvereins Heiligenberg herzlich ein.

Der Vorstand

des Heimat- und Fremdenverkehrsverein Heiligenberg e.V.

Einladung zur Jahreshauptversammlung

am Mittwoch, 10. April 2019, um 19.30 Uhr im Restaurant Dillertal

 

Tagesordnung

1. Eröffnung und Begrü.ung durch den 1. Vorsitzenden

2. Verlesung des Protokolls der Versammlung 2018 durch den Schriftführer

3. Kassenbericht des Kassenwarts

4. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstands

5. Wahl der Kassenprüfer

6. Jahresrückblick und -ausblick des gesamten Vorstands im losen

Gedankenaustausch mit den Mitgliedern, unter anderem mit folgenden

Kerninhalten:

a) Gründung einer Untergruppe im Heimatverein "Bouleclub Heiligenberg"

b) Erste Gedankengänge über die Bildung eines "Freundeskreises Heiligenberg"

7. Verschiedenes

Mit dem Ausspielen der Weihnachts-Boulemeisterschaft wurde der neue Boulebelag eingeweiht. Ab sofort ist der unebene Platz nicht mehr Schuld wenn der Wurf daneben gegangen ist.
Jetzt suchen wir dringend nette Leute, die im Winter sonntagsmorgens und von April bis September jeden Mittwochabend (19:00 Uhr) etwas Spaß haben möchten. Boulen kann unglaublich spannend sein und Spaß machen. Darüberhinaus suchen wir andere Boulemannschaften, die sich gerne einmal mit uns messen wollen. Kontakt: hvh@wol.de. 

Die warmen Sommernächte können kommen. Ab sofort ist der Dorf- und Boulepark ab Eintritt der Dunkelheit erleuchtet.

Der Park wird von Gruppen schon ganz gut angenommen. Schön wäre es, wenn zum wöchentlichen Bouleabend mehr Teilnehmer kämen. Also, wir treffen uns jeden Mittwochabend ab 19:00 Uhr. Jeder ist herzlich Willkommen. Es kostet nichts und macht auch noch Spaß.

Pünktlich zu Ostern wurde der Heiligenberg mit einem zusätzlichen neuen Wanderweg bereichert. Von "Mühle zu Mühle" war das Motto dieses interessanten Weges. Er beginnt rechts der Eyter an der Klostermühle und führt vor der Bruchmühler Mühle quer über die Wiesen den Hang hinauf. Oben angelangt können Spaziergänger entweder links nach Bruchmühlen gehen oder rechts oberhalb des Tales in Richtung Tretbecken. Durch die beiden Steigerungen bzw. Abhänge ist der Weg für Gehbehinderte nicht geeignet.

Unsere diesjährige Jahres-Hauptversammlung findet am Montag, 16. April 2018 um 19:00 Uhr im Forsthaus Heiligenberg (Scheune) statt. Alle Mitglieder und Freunde des Vereins sind herzlich eingeladen.

Nach der ca. halbstündigen Hauptversammlung folgt ein spannender Vortrag von Dr. Dr. Wolfgang Griese über die Geschichte des Heiligenbergs.

Neben den Mitgliedern sind auch Gäste herzlich willkommen, die noch nicht Mitglied sind.

Es wäre schön, wenn sich die Gäste kurz per E-Mail an hvh@wol.de anmelden, damit wir ungefähr wissen wie viel Stühle wir aufstellen müssen.

DER VORSTAND

Heiligenberger Frühlings-Impressionen

Was wären örtliche Vereine ohne Sponsoren?


Der Heimatverein konnte jetzt mit der großzügigen Spende von VILSA-Brunnen einige Dinge umsetzen bzw. vollenden, die nur mit Mitgliedsbeiträgen nicht machbar wären.

So wurden jetzt die neuen Bouleplätze mit einer neuen Betonumrandung gestützt und haltbar gemacht. In und um die Hütte wurde Strom und Licht gelegt. Es folgen noch Scheinwerfer an den Bahnen und es bleibt noch genügend Geld um im Frühjahr am Tretbecken einen Regenunterstand zu bauen. Der Heimatverein und sicher alle Besucher des Heiligenbergs sagen „Danke VILSA“.

Das Jubiläumsjahr zu „800 Jahre Kloster Heiligenberg“ kann kommen.

Heimatverein baut Bouleplätze

Konzert am Tretbecken am 3. Juli 2016

Jahres-Hauptversammlung am Donnerstag 21. April 2016 um 20.00 Uhr im Forsthaus Heiligenberg.

Der Vorstand lädt alle Mitglieder und Freunde des Heimatvereins herzlich ein.

Heiligenberger Gespann jetzt winterlich beleuchtet

Jahres-Hauptversammlung am 

Der zweite Ackerwagen auf dem Heiligenberg ist fertig

Herzlichen Glückwunsch zum 111. Jubiläum des VVV

Der Nachbarverein VVV aus Bruchhausen-Vilsen hat sich zum 111. Geburtstag "blühende" Geschenke gewünscht. Dem ist der Heimatverein Heiligenberg gerne nachgekommen. Das erste Geschenk ist hier auf dem Foto zu sehen, ein zweites ist noch in Arbeit. Bedanken möchten wir uns jetzt schon bei den Spendern der beiden Ackerwagen, Familie Schulz aus Schweringen, und bei Matthias Ruröde aus Dille, der die Ackerwagen zu Prunkstücke verarbeitet hat und dazu auch noch gleich ein Pferd aus Bremen mitgebracht hat. Dazu bedanken wir uns noch bei zahlreichen weiteren Helfern, die diese Sache hilfreich unterstützt haben.

Neuer Plan für Nordic-Walking in Arbeit

Zurzeit ist der neue Wegeplan für Nordic-Walking, was gleichzeitig natürlich auch das Wanderwegenetz ist, in Arbeit. Folgender Vorschlag wurde bisher ausgearbeitet. Gerne nehmen wir noch Ideen dazu an: hvh@wol.de

 

Unter https://www.dropbox.com/s/fre8gb7klbiruf3/10441-Nordic-Walking%20Karte.pdf?dl=0 können Sie ihn hier in größerer Form abspeichern und ausdrucken.

Wir sagen DANKE bei den Ü40

„Krafttraining“ war angesagt am Sonntagmorgen bei den „Ü40“ des SV Bruchhausen-Vilsen. Und damit die Kraft nicht einfach sinnlos verschwendet wird, hat man dieses mit einer Schiebkarren-Aktion für den Heimatverein Heiligenberg verbunden. Schon länger wartete oben auf dem Parkplatz am Heiligenberg eine Fuhre Mineral für den Sumpfweg „unten" am Heiligenberg. Eigentlich sollte das mit einem Minibagger erledigt werden. Doch Ulli Schröder vom SV Bruchhausen-Vilsen und Heiner Bomhoff, Vorsitzender des Heimatvereins Heiligenberg, hatten eine bessere Idee: „Wenn schon Krafttraining, dann auch sinnvoll.“ Wir finden, das war eine tolle Idee, der Heimatverein Heiligenberg und viele Spaziergänger bedanken sich jedenfalls ganz herzlich bei den „Ü40".

Die Brücken und Stege im Dillertal wurden im Januar erneuert bzw. repariert

Heiner Bomhoff neuer 1. Vorsitzender des Heimat- und Fremdenverkehrsverein Heiligenberg e.V.

Auf der Jahresversammlung am 7. April 2014 im Forsthaus Heiligenberg wurde Heiner Bomhoff zum 1. Vorsitzenden des Vereins gewählt. Er löst damit den langjährigen Vorsitzenden Hans-Jürgen Schütte ab. 2. Vorsitzender Heinrich Heuermann, Schriftführer Marcus Anhalt, Kassenwart Hermann Westermann und Beisitzer Helmut Jendrijewski wurden einstimig wiedergewählt. Die Position des zweiten Beisitzers konnte in diesem Jahr nicht besetzt werden.

Heiligenberg von früher in Facebook

In Facebook gibt es eine Gruppe "Bruchhausen-Vilsen - früher und heute". Diese Seite möchten wir ausdrücklich auch allen Heiligenberg-Freunden empfehlen: 

https://www.facebook.com/groups/445736772144542/